Märchen- und Sagentour

Foto: Sylvia Marquardt

Hallo ihr Kleinen und Großen,

vielleicht kennt ihr ja die Sage von der schönen Jungfrau, die mit ihrem Schatz aus Gold und Silber im Burgwartsberg seit Jahrhunderten eingeschlossen ist?
Und habt ihr gewusst, dass in unserem schönen Pesterwitz ein spukender Ritter umhergeht und man auch sonst auf Kobolde und auf Geister von Menschen aus vergangener Zeit treffen kann?

Wenn ihr Lust habt, mit uns auf eine Zeitreise durch die Geschichte unseres Ortes Pesterwitz zu gehen, dann kommt doch mit auf einen der sagenhaften Kinderrundgänge durch unseren schönen Ort und seine nähere Umgebung. Natürlich dürft ihr auch eure Geschwister und Eltern mitbringen. Vielleicht kommen ja auch Oma und Opa mit.

Für das Jahr 2022 planen wir zwei neue Kinderrundgänge (Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben).
Bei dem einen Rundgang wollen wir erkunden, wie sich der Bergbau hier in unserer Gegend entwickelt hat, wie die Bergleute arbeiteten und welche Spuren des Bergbaus man heute noch anschauen kann. Auf dem zweiten Rundgang wollen wir erfahren, wie sich Pesterwitz als Dorf in den Jahrhunderten entwickelt hat, also welche Menschen hier früher wohnten, wie ihr Leben in unserem Ort aussah und welche Berufe sie ausübten. Natürlich werden wir auch erforschen, welche Aufgaben die Dorfkinder zu erfüllen hatten und was sie gern spielten.

Wenn ihr also erfahren wollt, was ein Hunt mit Bergbau zu tun hat oder warum man um den 20. Juni oft von Schafskälte spricht, dann kommt doch 2022 mit uns auf die Suche nach interessanten Geschichten in und über Pesterwitz.

Sylvia Marquardt und Ute Plattner

Foto: Sylvia Marquardt
Foto: Sylvia Marquardt
Foto: Sylvia Marquardt